Flugzimmer

Einrichtung eines Schlafzimmers, Berlin, 2016

Auftraggeber: privat

Stahl, lasergeschnitten; Glas, bedruckt; Holz 2016

Bei diesem Projekt handelt es sich um den Umbau eines Zimmers in einer Dachgeschosswohnung in Berlin. Die Grundidee war es, einen Raum zu schaffen, der sowohl als extravagantes Schlafzimmer durchgehen kann, gleichzeitig aber auch den rauheren Charakter einer Werkstatt oder eines offenen Dachbodens hat.

Daher lag die Verwendung alter Hölzer nahe - in diesem Fall sind es Eichenholzbalken aus einem Östereichischen Bauernhaus. Gegliedert habe ich sie durch Metallelemente, die von historischen Portal- und Möbelbeschlägen angeregt wurden und häufig mit figürlichen Darstellungen versehen waren. Das Thema der Motive war mit „Traum vom Fliegen“ vorgegeben. Und so stehen viele Einzelheiten in persönlichem Bezug zum Auftraggeber, wie z.B. der Kranich, Symbol der Lufthansa, oder die Katze.

Losgelöst von ihrem Verwendungszweck hier, habe ich die Motive danach zu eigenständigen neuen Werkgruppen weiterentwickelt: Bound (2016) und Masterplan (2019). Sie bilden ausserdem die Grundlage für meinen Wettbewerbsentwurf Pars pro toto für das Humboldt-Forum in Berlin (2017).

Wolf von Waldow, 2018